Django Asül: „Rückspiegel 2020 - Ein satirischer Jahresrückblick“

Django Asül: Rückspiegel 2020
© mediaPool, Manfred Huber

06. November 2020

KulturSPD Feucht plant für Freitag, den 29. Januar 2021, die nächste Kabarettveranstaltung in der Reichswaldhalle mit Django Asül.

Wer nach vorne fährt, sollte den Blick nach hinten nicht vergessen. Das lernt man schon in der ersten Fahrstunde. Was in der räumlichen Dimension angebracht ist, kann also für die zeitliche Dimension nicht schlecht sein. Und das Jahr 2020 hat einen eigenen Abend im Rückspiegel wahrlich verdient.

Asül - Rückspiegel 2020
© mediaPool, Manfred Huber

Mit bissigem Blick, urkomischen Wortwitz und wie immer energiegeladen nimmt Django Asül die Ereignisse der letzten zwölf Monate ins Visier. Ob Highlights oder Riesenflops, ob Politik, Gesellschaft oder Sport – nichts wird ausgelassen, aber garniert mit den unglaublichsten Kuriositäten des Jahres. Und das Ganze kräftig gewürzt, gerne auch mal hinterhältig und erfrischend fies.

Wer als Zuschauer die vergangenen zwölf Monate so kurzweilig serviert bekommt, freut sich garantiert und amüsiert auf das neue Jahr!Zurzeit ist noch nicht absehbar, in welchem Rahmen und welchen Besucherzahlen die Aufführung stattfinden kann. Sie können sich bereits jetzt über kultur@spd-feucht.de oder Tel. 09128 5470 voranmelden. Ihre genaue Adresse und Telefonnummer unbedingt angeben. Die Reihenfolge des Eingangs der Bestellung zählt - Schnell sein, kann also wichtig sein! Karten wird es aus organisatorischen Gründen zu einem Einheitspreis von 27 € geben.

Wenn die Veranstaltung stattfindet, erhalten Sie die Karten gegen Rechnung von KulturSPD ca. Anfang Januar.

Teilen