Unterwegs auf dem Jakobsweg

17.04.2018, 14:30 – 16:00 Uhr | Feucht, AWO-Begegnungsstätte, Untere Kellerstr. 3

Von Feucht nach Santiago de Compostella in 3 Monaten

Ernst Klier aus Feucht war auf dem Jakobsweg unterwegs. Warum macht sich jemand zu Fuß auf den Weg und geht tausende Kilometer bis nach Spanien?

Ernst Klier berichtet mit zahlreichen Bildern über diese Reise durch Süddeutschland, die Schweiz, Frankreich und Spanien bis zum Grab des Jakobus in der imposanten Kathedrale in Santiago de Compostella.

Interessante Menschen, uralte Kirchen, menschenleere Landschaften - ein Weg voller Gegensätze und reich an persönlichen Erfahrungen.

Download (Kalenderprogramm)

Teilen