Unsere Ziele für Feucht und Moosbach

Unser Ziel ist das Miteinander für Feucht und in Feucht zu stärken und wir wollen den hohen Standard unseres Gemeinwesens erhalten und ausbauen.

Ziele 1
Ziele

Miteinander für Feucht heißt ...

... mit den Bürgerinnen und Bürgern zusammenarbeiten durch frühzeitige Information und Dialog auch auf neuen Kommunikationsplattformen, damit aus Betroffenen Beteiligte werden.

... über Parteigrenzen hinweg zusammenarbeiten. Es müssen die Argumente zählen, nicht von wem sie stammen.

... mit allen zusammenarbeiten, die sich ehrenamtlich für die Gemeinschaft einsetzen in den Vereinen, den Kirchen und sonstigen sozialen Einrichtungen. Ein „Haus der Begegnung und Kultur” soll geschaffen werden.

... mit allen zusammenarbeiten, die zum Wirtschaftsleben in Feucht beitragen im Handel, im Gewerbe und in der Industrie. Leerstände vermeiden und das Einkaufen am Ort attraktiv halten.

... den Dorfladen in Moosbach errichten auch als Ort der Begegnung und das Moosbacher Gemeinschaftsleben unverändert unterstützen.

Den hohen Standard unseres Gemeinwesens erhalten und ausbauen

Umwelt und Klimaschutz werden bei allen künftigen Maßnahmen beachtet. Auch kleine Schritte gehören dazu wie Aufwertung der Grünanlagen, extensive Grünpflege, Blühwiesen anzulegen.

Die Gemeindewerke werden auf dem Kurs zu erneuerbaren Energien gestärkt.

Bedarfsgerechter Ausbau der Kinderbetreuung durch ausreichende Hortplätze, heilpädagogische Fachkräfte auch in der Schule und Schwimmunterricht in der Grundschule.

Die Organisationen unterstützen, die sich besonders den Seniorinnen und Senioren widmen. Sie sollen so aktiv und selbständig wie möglich am Ort integriert bleiben können. Mehr Barrierefreiheit und Verbesserung der Mobilität ist unser Ziel.

Verkehrslärm zurückdrängen durch eine Einschränkung des Lkw-Verkehrs auf den Gemeindestraßen. Durch ein attraktives Radwegenetz das Radfahren sicherer machen.

Unser begrenztes Wachstum steuern und mit neuen Bebauungsplänen eine geordnete und angemessene Bebauung in bestehenden Wohngebieten ermöglichen. Chancen für einheimische Bauwillige und geförderten Wohnungsbau eröffnen.